Haupt-Reiter

Architektur

Gute Architekturfotografie erfüllt viele Aufgaben. Sie rückt ihre Arbeit als Architekt, als Baumeister, als Holzbauer oder als Handwerker ins richtige Licht.  

Der bekannte Ausspruch "Ein Bild sagt mehr als 1000 Wörter" gilt besonders für den Bau- und Architekturbereich. Bauherrn sind heute kompetent, sie recherchieren genau und überlegen sich gut, an wen sie sich für die Verwirklichung ihres Wohntraumes wenden. Sie werden erst an Sie herantreten, wenn die Bilder in ihrem Prospekt, in ihrem Portfolio oder ihrer Webseite ansprechend sind. 

Gute Architekturfotos sind Türöffner für neue Kunden!

An meine Arbeit als Architekturfotograf stelle ich deshalb hohe Ansprüche. 

Das beginnt mit einem Vorgespräch mit dem Auftraggeber, wo genau abgeklärt werden kann, was für einen Zweck die Architekturfotos erfüllen sollen. Danach kommt die Planung: Wann ist der beste Zeitpunkt für Architekturfotos? Wo ist der beste Standpunkt? Wie können wir Emotionen ins Bild bringen?

Besonders stimmungsvoll sind Architekturfotos in der Dämmerung. Mit einer eigenen Beleuchtungstechnik und mehreren überlagerten Bildern können die architektonischen Details mit Akzentlicht und einer eigenen Blitztechnik hervorgehoben und ein stimmungsvolles Gesamtbild erstellt werden.

Nicht zuletzt verwende ich zum Erstellen der Architekturbilder hochauflösende Kameras mit 50 Megapixel und hochwertige Objektive. Drucke und Ausbelichtungen in höchster Qualität und Größe sind damit möglich.
Wenn Sie Interesse an hochwertigen Architekturfotos haben, freue ich mich auf Ihre Anfrage per Mail oder per Telefon. 

Hier ein Übersicht über meine Arbeit als Architekturfotograf in Tirol, Bayern und Salzburg.